Unsere Empfehlung zur Pflege der Haut bei Neurodermitis:

Schnelle Hilfe mit unseren Produkten zur Pflege der Haut bei Neurodermitis. Die Produkte enthalten keinerlei Zusatzstoffe, die die ohnehin schon trockene Haut reizen oder noch mehr austrocknen könnten, wie das bei vielen anderen am Markt erhältlichen Produkten der Fall ist.

Die Rezepturen sind so zusammengestellt, dass die sehr trockene Haut schon nach der ersten Anwendung ausgesprochen gut durchnährt wird. Das bedeutet, dass das lästige Jucken und damit das Kratzen sofort aufhört und die Haut verheilen kann.

Je trockener die Haut ist, desto höher ist die Anwendungsmenge, vor allem zu Beginn. Sie werden etwa das 2-5 fache der Anwendungsmenge benötigen, als es zur Pflege der normalen Haut notwendig ist.

Sie werden feststellen, dass die Haut die Pflege einsaugt wie ein Schwamm.

Die Pflege der Haut

Pflegen Sie Ihre Haut mindestens einmal täglich.

Nach ungefähr sieben bis zehn Tagen wird sich die Haut gebessert haben, und die Anwendungsmenge sinkt.

Duschen Sie sich nicht zu häufig, heiß und zu lang.

Verwenden Sie zum Abtrocknen ein weiches Handtuch.

Sobald es Ihrer Haut deutlich besser geht, können Sie abwechslungsweise zwischen diesen drei Produkten wählen.

Es gibt alle Produkte in der Vorratsgröße 99ml und in der praktischen 49ml Flasche.

Zeigt alle 6 Ergebnisse