Öle für die Haut

Hautpflege mit Ölen

Welche Öle sind für die natürliche Hautpflege wirklich gut?

Warum sich manche Öle nicht für die Pflege der Haut eignen.

Sind Öle auch für die Pflege der Haare geeignet? Wenn ja, welche?

Die Auswahl an Ölen ist vielfältig:

Rizinusöl, Rosenöl, Kokosöl, Hagebuttenöl, Arganöl, Aprikosenkernöl, Rapsöl, Sojaöl, Jojobaöl, Olivenöl, Palmöl, Nachtkerzenöl, cbd Öl, Mandelöl, Sonnenblumenöl, ätherische öle wie Sandelholzöl, Oreganoöl, Hanfsamenöl, Zirbenöl, Ylang Ylang, Omega 3 Öl, Neroliöl, Bergamotte, Wildrosenöl, Patchouli Öl.

Je größer die Auswahl, desto verwirrender die richtigen Öle für den eigenen Hauttyp zu finden.

Die Wahl der richtigen Öle

Die Eigenschaften der Pflanzen und ihre Öle

Jede Pflanze hat andere Eigenschaften. Daher haben auch die Öle andere Eigenschaften.

Hauttypen und ihre Bedürfnisse

Da Hauttypen unterschiedliche Bedürfnisse haben, sollte man auch diese kennen, um eine optimale Hautpflege für sich zu finden. 

Anwendungsbereiche und ihre Bedürfnisse

Einfach erklärt: die Anforderungen an ein Massageöl sind andere, als die Anforderungen für ein Gesichtspflegeöl oder ein Körperpflegeöl.

Online findet man dazu sehr viele Informationen, teils komplett widersprüchlich. 

Meine Forschungen

Ich habe mich sehr intensiv mit den Bedürfnissen der Haut, der Hauttypen, den Eigenschaften der Pflanzen, den natürlichen Inhaltsstoffen der Öle, ihrer Anbaumethoden und Herstellungsverfahren auseinander gesetzt.

Lydia Grassmayr Gründerin und Entwicklerin VIVE ÖLE Naturkosmetik

Lydia Grassmayr

Öle sind das beste Hautpflegemittel

Öle enthalten jene Stoffe, die die Haut benötigt in unterschiedlichen Konzentrationen. Meine intensiven Forschungen haben höchst effiziente Rezepturen zur Pflege der Haut hervorgebracht.

Hautpflege Gesicht – selber herstellen – ein Beispiel

Ein Gesichtspflegeöl für Mischhaut, das pflegt, aber Feuchtigkeit nicht im benötigten Ausmaß spendet, schlecht einzieht und glänzt, ist bestimmt nicht wünschenswert.

Mein Rat, da niemand jünger wird: setzen Sie niemals Ihre Zellen auf Diät!

Hautpflege selbst herstellen empfehlenswert?

Ich kann Ihnen versichern, es ist nicht so simpel qualitativ hochwertige Hautpflegeprodukte selber herzustellen, wie es einem manche Online Foren und selbsternannte Beautyexperten gerne weis machen möchten.

Geld sparen heißt in diesem Fall auch an der Hautpflege sparen

Selbsthergestellte Hautpflege ist bestimmt günstiger. Aber enthält die Pflege wirklich was die Haut benötigt?

Lesen Sie hier über die Aufgaben der Haut, Normale Haut, trockene Haut, sensible Haut, Mischhaut

Hier haben wir noch ein paar Links zusammengestellt, die Sie vielleicht interessieren könnten

Hier geht es zum online Fragebogen der Hauttypenberatung,

Wissenswertes zum Thema Gesichtspflege

Die beste Pflege der Haut bei sehr trockener Haut und Neurodermitis

Was ist das Problem mit marktüblichen Produkten?

Marktübliche Cremen:
Creme-Pflegeprodukte werden so hergestellt, dass diese aus 95-98% Basis und nur 3-5% pflegenden Stoffen bestehen.

Basis: Wasser, Erdöl, Alkohol, Konservierungsmittel, Emulgatoren, Duftstoffe und vieles andere.
Diese trocknen und reizen die Haut, auch wenn sie natürlichen Ursprungs sind.

Pflegende Stoffe: Sehr geringer Anteil an pflegenden Stoffen. Die Wirksamkeit wird durch die Creme-Basis gehemmt.

Das Problem marktüblicher Cremen:
Die Unverträglichkeit gewisser Inhaltsstoffe und geringe Pflegeeffizienz hat sich bei meinen langjährigen Beratungsgesprächen mit vielen Kunden immer wieder gezeigt.

Kein Wunder, dass viele in den Online-Hilfeforen darüber berichten und eine Lösung suchen!

Marktübliche Ölprodukte:
Diese Ölmischungen unterschiedlichster Qualität nehmen bei der Herstellung keine Rücksicht auf die Hautbedürfnisse.

Das Problem marktüblicher Ölprodukte:
Weder meine Kunden noch ich selber in meiner langen Berufserfahrung haben Öl-Hautpflegeprodukte gefunden die auf ihren Hauttyp und Anwendungsbereich abgestimmt sind.

Folgen: Reizung sensibler Haut durch unverträgliche ätherische Öle, überpflegte Hauttypen, unterpflegte trockene Haut und “verpflegte” Mischhaut da keine ausgleichenden Faktoren enthalten sind.

Aus unserem Sortiment – Körperöle

Aus unserem Sortiment – Massageöle – Duftöle für die Duftlampe

VIVE ÖLE Naturkosmetik: höchste Qualität – effiziente Hautpflege – ein tolles Hautgefühl

Unsere Produkte sind ausnahmslos auf den Hauttyp und Anwendungsbereich abgestimmt. Die Inhaltsstoffe sind rein pflanzlich, vegan und ohne Tierversuche hergestellt. 

VIVE ÖLE enthalten 0% Zusätze, ziehen sofort ein, es kann sofort Make-up aufgetragen oder Kleidung angezogen werden. 

Die feinen Texturen hinterlassen ein sehr angenehmes, feines Hautgefühl. Der Teint strahlt natürlich, die Poren verfeinert, Unreinheiten verschwinden schon in Kürze. 

Die Pflege der Haare

Die Haare haben ebenfalls unterschiedliche Bedürfnisse. Trockene Haare, fettiges Haar – die Anforderungen sind unterschiedlich. Dazu mehr in einem weiteren Artikel.

Für die Pflege der trockenen und spröden Haare kann ich Ihnen das Rizinusöl, kaltgepresst in Bioqualität ans Herz legen.

SChöne Haare mit VIVE ÖLE Naturkosmetik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.